iPhone Services Logo

iPad Air 5 – 2022 Reparaturanfrage

Das neue iPad Air erschienen im März 2022

 

 

Wir bieten an:

  • Glas Display Reparatur – Glas Austausch
  • Homebutton Reparatur/Austausch
  • Wechsel des Akkus
  • Fragen Sie uns!

 

Nicht aktiv. Seite zu verkaufen.

 

Hier gibt es weitere Details zu folgenden iPad Modellen:
iPad Air 5 Modell 2022 | iPad 10.2 2021 | iPad Mini 2021 | iPad Pro Modell 2021 | iPad 10.2 2020 | iPad Air 4 | ipad Pro 2020 | iPad Mini | iPad Air | iPad Air 2 | iPad Pro 9.7 | iPad Pro 10.5 | iPad Pro 11 | iPad Pro 12.9 | iPad 6 | iPad 2 | iPad 3 und 4 | iPad 5 | iPad Mini 1 und 2 | iPad Mini 4

 

Apple iPad Air 5 Merkmale:


Chip

  • Apple M1 Chip
  • 8‑Core CPU
  • 8‑Core Grafik
  • Neural Engine von Apple
  • 8 GB RAM

Display:

  • Liquid Retina Display
  • 10,9″ Multi-Touch Display (27,69 cm Diagonale) mit LED Hintergrund-Beleuchtung und IPS Technologie
  • Auflösung von 2360 x 1640 Pixeln bei 264 ppi
  • Display mit großem Farbraum (P3)
  • True Tone Display
  • Fettabweisende Beschichtung
  • Vollständig laminiertes Display
  • Antireflex-Beschichtung
  • 1,8 % Reflexions­grad
  • 500 Nits Helligkeit
  • Unterstützt den Apple Pencil (2. Generation)

Alle Farben des iPad Air 5

Die große Neuigkeit? Das nächste iPad Air hat keinen OLED-Bildschirm. Berichten zufolge plante Apple, das neue iPad Air mit einem OLED-Panel auszustatten, änderte seine Pläne jedoch aufgrund der hohen Kosten und der unterdurchschnittlichen Leistung.

Tatsächlich scheint Apple Pläne zurückgedrängt zu haben, ein iPad mit einem OLED-Bildschirm herauszubringen. Berichten zufolge musste das Unternehmen aufgrund hoher Kosten einen Vertrag mit Samsung abschließen, um die erforderlichen Panels herzustellen. Ein OLED iPad wird jetzt nicht vor 2024 erscheinen, sagen Quellen.

Apples größtes iPad Pro verfügt über einen Mini-LED-Bildschirm, und die 11-Zoll-Version soll dieses Jahr auch mit einem Mini-LED-Display ausgestattet sein, aber das neue iPad Air 5 muss sich mit einem standardmäßigen LED-beleuchteten LCD-Display begnügen.

Tatsächlich deuten die technischen Daten darauf hin, dass es sich um dasselbe Display wie beim iPad 4 handelt, ohne Änderungen an Größe (10,9 Zoll), Auflösung (2360 x 1640), Pixeldichte (264 ppi) oder Spitzenhelligkeit (angegebene 500 Nits).

Es ist immer Schade, wenn die technischen Daten über Gerätegenerationen hinweg statisch bleiben, aber das iPad Air 4 war ein hervorragendes Videowiedergabegerät, sodass es nicht das Ende der Welt wäre, wenn das iPad Air 5 etwas mehr Leistung erbringen würde. So viel Bildleistung hängt schließlich von der Software ab. Das werden wir uns natürlich für unseren Test genauer anschauen.