iPhone Services Logo

Welches iPhone 13 Modell ist das beste?

Es gibt vier iPhone 13 Optionen, vom Mini bis zum Max, sowie das Einsteigermodell iPhone SE. Hier erfährst du, wie du das passende Modell für deine Bedürfnisse findest.

Wenn du dich für ein neues iPhone interessierst, hast du vier solide Optionen aus Apples neuester Produktpalette zur Auswahl: vom kleinen, budgetfreundlichen iPhone 13 Mini bis hin zum überdimensionalen, teuren iPhone 13 Pro Max. Und dann gibt es noch das iPhone SE von Apple, das zwar nicht über die innovativen Funktionen seiner iPhone 13 Geschwister verfügt, dafür aber den niedrigsten Preis der Reihe hat.

Wie entscheiden, welches das Beste ist?

Egal, für welches Sie sich entscheiden, Sie werden ein solides Smartphone erhalten. Das iPhone 13, das 13 mini, das 13 Pro und das 13 Pro Max schneiden in den CR-Tests alle außergewöhnlich gut ab. Und das neu erschienene iPhone SE der dritten Generation verspricht, mindestens genauso gut abzuschneiden wie sein Vorgänger aus dem Jahr 2020.

Das lässt viel Spielraum für persönliche Vorlieben, und zu den Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt, gehören Größe und Gewicht sowie Ihr Budget und die Art, wie Sie das Telefon verwenden möchten.

Ist das Mini für Ihren Geschmack zu klein? Ist das Max zu schwer? Brauchen Sie das Jumbo-Display des Max oder reicht Ihnen das normale iPhone 13 Pro? Wie wichtig sind eine ganztägige Batterielaufzeit oder ein optisches Teleobjektiv für Zoom-Aufnahmen?

Hier ist ein kurzer Überblick über die Größe: Das iPhone 13 und das iPhone 13 Pro sind gleich groß, das iPhone 13 Mini ist eine kleinere Version des regulären iPhone 13, und das Max ist eine größere Version des Pro-Modells.

Für die meisten Leute, die sich für ein neues iPhone 13 entscheiden, ist es sinnvoll, die Auswahl auf nur zwei statt der vier angebotenen Geräte zu beschränken.
Wenn du bereit bist, das Geld für die besten Kameras und ein luxuriöseres Paket auszugeben, kannst du zwischen dem iPhone 13 Pro und dem Pro Max wählen. Das ist die richtige Kombination für alle, die zwischen einem mittelgroßen und einem großen Telefon schwanken.

Wenn du etwas weniger ausgeben möchtest, kannst du zwischen dem iPhone 13 und dem 13 Mini wählen. Das ist auch die richtige Paarung, wenn du dich zwischen einem kleinen und einem mittelgroßen Telefon entscheiden musst. (Sie können auch das besonders kleine und noch günstigere iPhone SE in diese Gruppe einordnen, aber dazu weiter unten mehr).

Welches iPhone 13 Modell

iPhone 13 vs. iPhone 13 Mini . . oder iPhone SE?

Den Anfang machen die preisgünstigeren Modelle, angefangen mit dem kleinsten iPhone 13 der Gruppe.
Das treffend benannte iPhone 13 Mini kostet ab 700,- Euro. Die meisten Leute dürften keine Probleme haben, mit einer Hand auf dem 5,4-Zoll-Display zu wischen und zu tippen. Im Vergleich dazu misst das 800,- Euro teure iPhone 13 6,1 Zoll in der Diagonale.

Wenn Sie sich zwischen dem iPhone 13 und dem 13 Mini entscheiden, sollten Sie bedenken, dass diese Telefone weitgehend die gleiche Hardware enthalten, mit der bemerkenswerten Ausnahme ihrer Batterien. In den Tests hält das Mini 32,5 Stunden durch, während das iPhone 13 es auf 40 Stunden bringt.
Abgesehen von der Batterielaufzeit ist die Entscheidung also einfach. Wenn Sie das meiste Geld für ein iPhone 13 sparen wollen und mit einem kleineren Bildschirm zufrieden sind, kaufen Sie das Mini und sparen Sie 100,- Euro.

Wenn du ein größeres, aber nicht riesiges iPhone willst und dabei Geld sparen willst, solltest du das iPhone 13 kaufen, das 200,- Euro weniger kostet als das iPhone 13 Pro.

Was ist mit dem iPhone SE?

Das iPhone SE ist noch kleiner und preiswerter als das Mini. Das SE beginnt bei 429,- Euro und hat ein 4,7-Zoll-Display.
Es hat den gleichen Apple A15 Chip wie die iPhone 13 Modelle, aber nur eine 12-Megapixel-Rückkamera im Vergleich zu den anderen Telefonen mit mehreren Linsen. Dem SE fehlt MagSafe für den schnellen Anschluss an kabellose Ladegeräte und anderes Zubehör. Außerdem verwendet es Touch ID über einen Retro-Home-Button, anstatt Face ID zu unterstützen.

iPhone 13 Pro vs. 13 Pro Max

Wenn du das größte verfügbare iPhone 13 willst, solltest du dir das Pro Max ansehen, das bei 1.100,- Euro beginnt.
Mit einem 6,7-Zoll-Display ist das Pro Max der übergroße Bruder des iPhone 13 Pro, das 6,1 Zoll misst und bei 1.000,- Euro beginnt.

Für viele Menschen geht es bei großen Bildschirmen nicht nur darum, ihre Lieblingsserie auf Netflix im Bett anzuschauen. Es geht auch darum, mehr Platz zum Tippen und Lesen von E-Mails und Online-Artikeln sowie zum Spielen von Videospielen zu haben. All das sind gute Gründe, sich für einen größeren Bildschirm zu entscheiden.

Bedenken Sie aber, dass mehr Größe auch mehr Gewicht bedeutet. Mit einem Gewicht von 8,5 Unzen ist das iPhone 13 Pro Max etwas mehr als eine Unze schwerer als das Pro. Das hört sich vielleicht nicht nach viel an, aber es entspricht in etwa dem Gewicht einer AA-Batterie, was du nach langen Telefonsitzungen vielleicht spürst.

Auf der anderen Seite bietet die größere Größe des Pro Max Platz für einen größeren Akku. Mit einer Akkulaufzeit von fast 53 Stunden in den Tests übertrifft das Telefon jedes andere Telefon in unserer Bewertung. Die Akkulaufzeit des einfachen iPhone 13 Pro ist jedoch keineswegs schlecht, denn sie beträgt immer noch beeindruckende 40 Stunden.

Abgesehen von diesen Unterschieden haben das iPhone 13 Pro und das Pro Max identische technische Daten. Im Gegensatz zu ihren günstigeren Geschwistern haben diese Spitzenmodelle zusätzlich zu den rückwärtigen Weitwinkel- und Ultraweitwinkelobjektiven eine optische Telefonlinse. Außerdem verfügen sie über die ProMotion-Technologie von Apple mit hoher Aktualisierungsrate, die den Bildschirm beim Scrollen oder Tippen reaktionsschneller macht.

Grösser oder mehr Akku?

Auch hier könnte die Entscheidung also einfach sein. Willst du das größte iPhone mit der längsten Batterielaufzeit? Dann ist das Pro Max das richtige Modell für Sie. Oder willst du ein mittelgroßes iPhone, das mit Apples bester Hardware ausgestattet ist, dann kannst du mit dem Pro 100,- Euro sparen.