iPhone Services Logo

Display mit hoher Bildwiederholfrequenz, was steckt dahinter?

ProMotion ist seit Jahren eines der besten iPad-Features von Apple – aber was genau ist es? Hier ist alles, was Sie wissen müssen, einschließlich ob es für das iPhone erscheint.

ProMotion ist Apples Name für ein 120-Hz-Display mit hoher Bildwiederholfrequenz, dass diese Bildwiederholfrequenz auch dynamisch anpassen kann, um Strom zu sparen.

Was ist ProMotion?

Während eine Standardaktualisierungsrate ein Display 60-mal pro Sekunde (60 Hz) aktualisiert, verdoppelt eine 120-Hz-Version dies für flüssigeres Scrollen, verbesserte Reaktionsfähigkeit und besseres Gaming.

Apples offizielle Definition der Technologie lautet:

„Das atemberaubende, neu gestaltete Retina-Display im iPad Pro verfügt über ProMotion, eine neue Technologie, die Bildwiederholraten von bis zu 120 Hz für flüssiges Scrollen, bessere Reaktionsfähigkeit und flüssigere Bewegungsinhalte bietet.Mit ProMotion reagiert der Apple Pencil noch reaktionsschneller mit einer branchenweit besten Latenz von 20 Millisekunden für noch flüssigeres und natürlicheres Zeichnen. Es verbessert auch die Anzeigequalität und reduziert den Stromverbrauch, indem es die Bildwiederholfrequenz automatisch an die Bewegung des Inhalts anpasst.“

Die adaptive Natur bedeutet, dass Sie nicht bei 120 Hz hängen bleiben, wenn die Geschwindigkeiten keinen offensichtlichen Vorteil bieten. Zum Beispiel, wenn Sie einen 24fps-Film oder ein 30fps-YouTube-Video ansehen.

Studentin schaut auf Tablet

Wo finden Sie ProMotion?

Derzeit wird diese Technologie nur in der iPad-Pro-Reihe von Apple verwendet und ist seit dem Modell der zweiten Generation ein wichtiges Verkaufsargument für das beste Tablet.

Gerüchte deuten stark darauf hin, dass das neue iPad Pro 2021 sehr bald angekündigt wird, wahrscheinlich mit der ProMotion-Technologie, die wieder stark vorgestellt wird.

Was ist mit ProMotion auf iPhones?

Anzeigen mit hoher Bildwiederholfrequenz sind auf Android-Handys alltäglich. Sie finden 120-Hz-Panels auf Telefonen aller Preisklassen, einschließlich des Xiaomi Note 10 Pro, des Samsung Galaxy A52 5G, des Xiaomi Mi 11 und des Oppo Find X3 Pro.

Was Sie nicht auf der ganzen Linie finden werden, ist die Technologie, die sie benötigen, um sich auf die gleiche Weise wie das ProMotion iPad Pro anzupassen. Die billigeren Geräte, wie das A52G, bleiben die ganze Zeit bei 120 Hz, anstatt intelligent herunterzudrehen.

Adaptive Bildwiederholraten werden auf höherwertigen Android-Handys wie OnePlus 9 Pro und Galaxy S21 Ultra immer häufiger.

Auf dem iPhone finden Sie diese Funktion jedoch überhaupt nicht. Egal, ob Sie ein iPhone SE 2, iPhone 12 Mini oder iPhone 12 Pro Max kaufen, alle haben 60-Hz-Displays.

Gerüchte machten die Runde, dass sich dies im Jahr 2020 ändern würde, und viele glaubten, dass das iPhone 12 ProMotion 120Hz zumindest bei den Top-End-Pro-Modellen übernehmen würde.

Dies ist nicht eingetreten und wir müssen auf das iPhone 13 warten, um zu sehen, ob es etwas ist, das Apple dieses Jahr, 2021, hinzufügt.

Werden wir ProMotion auf dem MacBook sehen?

Displays mit hoher Bildwiederholfrequenz sind bei spieleorientierten Laptops üblich (das Asus ROG Zephyrus Duo 15 SE (GX551) ist ein Beispiel), aber wir müssen noch sehen, ob sich die Technik bei Mainstream-Modellen durchsetzt.

Dies könnte sich bald ändern, da Lenovo kürzlich ein Duo von Laptops mit 90-Hz- und 120-Hz-Panels vorgestellt hat.

Alle aktuellen Mac-Linien von Apple verfügen über 60-Hz-Panels, ebenso wie das Pro Display XDR. Ob sich dies beim neuem MacBook Pro 2021 oder iMac 2021 ändert, bleibt abzuwarten

Mann sitzt vor Laptop und spielt Games