iPhone Services Logo

9 versteckte iPhone-Tricks, die Ihr iOS-Nutzungsverhalten verändern werden

Sowohl iPhones als auch Android-Geräte haben ihre Vor- und Nachteile, aber der allgemeine Konsens ist, dass iOS etwas einfacher zu erlernen und zu verwenden ist, während Android mehr Anpassungs- und Konfigurationsmöglichkeiten bietet.

So einfach das Betriebssystem von Apple auch erscheint, finden Sie unter seiner polierten Oberfläche viele erweiterte Funktionen.

Wenn Sie jedoch nicht wissen, dass diese praktischen iPhone-Tricks existieren, werden Sie möglicherweise nie entdecken, dass Sie private Fotos ausblenden, Ihr Telefon als Level verwenden, ein verstecktes Trackpad aktivieren, Siri-Spitznamen beibringen und vieles mehr.

Verwenden Sie die Tastatur als Trackpad

Wussten Sie, dass die iPhone-Tastatur auch als Trackpad verwendet werden kann? Mit dieser Funktion können Sie den Cursor genauer bewegen und zu Textteilen springen, ohne auf den Bildschirm tippen zu müssen. Um es zu verwenden, benötigen Sie ein iPhone mit 3D-Touch-Funktionen (iPhone 6S oder neuer), und dieser Trick funktioniert auch auf jedem iPad.

  • Halten Sie auf dem iPhone eine beliebige Stelle auf der Tastatur fest gedrückt, um das Trackpad zu aktivieren. Sobald die Tastatur leer ist, geht es los. Ziehen Sie dann Ihren Finger herum, um den Cursor durch den Text zu bewegen. Ziehen Sie auf einem iPad zwei Finger in eine beliebige Richtung auf der Tastatur, um den Trackpad-Modus zu aktivieren.

Drücken Sie die Rücktaste im Kalkulator

Wenn Sie viel Zeit in der iOS-Rechner-App verbringen, kennen Sie die Frustration, eine Ziffer falsch einzugeben und die Berechnung von vorne beginnen zu müssen. Diese versteckte Rücktaste bedeutet, dass Sie nicht jedes Mal die C- oder AC-Taste drücken müssen, wenn Sie einen Fehler machen.

  • Wischen Sie einfach nach links oder rechts oben auf dem Bildschirm, wo die Ziffern angezeigt werden. Die Bewegung fungiert als Rücktaste und entfernt die zuletzt eingegebene Zahl.

Während wir über den Taschenrechner sprechen, haben Sie die App jemals mit einer Drehung Ihres iPhones in den Querformatmodus versetzt?

  • Diese Ansicht zeigt eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen, die jedoch nur funktioniert, wenn die Ausrichtung Ihres Telefons nicht im Hochformat gesperrt ist.
  • Um dies zu überprüfen, öffnen Sie das Kontrollzentrum Ihres Telefons, indem Sie auf einem iPhone X oder neuer von der oberen rechten Ecke des Bildschirms nach unten oder auf dem iPhone SE und anderen Geräten vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen. Suchen Sie das Schloss mit einem Pfeil drum herum und stellen Sie sicher, dass es nicht aktiviert ist.

Verstecken der privaten Fotos

Wir alle geben unsere Telefone an Freunde weiter, wenn wir Fotos oder Videos teilen möchten. Aber was ist, wenn Ihre Sammlung sensible Bilder enthält, die Sie lieber niemandem zeigen möchten? Glücklicherweise macht es das iPhone einfach, Ihre persönlichsten Bilder vor der Ansicht zu verbergen.

  • Wählen Sie in Fotos ein oder mehrere Bilder aus, tippen Sie dann auf die Schaltfläche Teilen und wählen Sie Ausblenden. Wie in der Bestätigungsmeldung angegeben, werden Ihre ausgewählten Bilder von jedem Ort in Ihrer Bibliothek entfernt, Sie können sie jedoch weiterhin im Ordner Versteckt in Ihren Alben sehen.

Sie können bei dieser ios-Anwendung Ihre privaten Fotos für andere unsichtbar machen

 

Pünktlich ins Bett gehen

iOS lässt Sie nicht nur den Wecker einstellen, damit Sie pünktlich aufwachen, sondern hilft Ihnen auch dabei, eine bestimmte Schlafenszeit einzuhalten.

  • Öffnen Sie die Health-App auf Ihrem iPhone, klicken Sie unten rechts auf Durchsuchen, suchen Sie Schlaf und gehen Sie zum Abschnitt Ihr Zeitplan. Wenn Sie kein Schlafziel festgelegt haben, werden Sie von der App dazu aufgefordert. Wenn ja, tippen Sie auf Vollständiger Zeitplan & Optionen, um dies zu ändern.

Jetzt ist es an der Zeit, einen Schlafplan festzulegen:

  • Tippen Sie unter Ihrem Zeitplan auf Hinzufügen oder unter Vollständiger Zeitplan auf Ihren ersten vollständigen Zeitplan festlegen und wählen Sie aus, an welchen Tagen der Schlafplan aktiv sein soll. Verschieben Sie dann die Schlafenszeit- und Aufwach-Schieberegler rund um die Uhr, um die Zeiten für jeden festzulegen (der Schieberegler wird orange, wenn Sie Zeiten gewählt haben, die Ihr Schlafziel nicht erreichen).
  • Stellen Sie als Nächstes Ihre Alarmoptionen ein. Ihr iPhone pingt Sie an, wenn es Zeit ist, aufzustehen, schaltet automatisch „Nicht stören“ ein und verfolgt, wie gut Sie Ihre Schlafziele erreichen.

Holen Sie sich Ihr verlorenes Telefon zurück

Auch wenn Sie die Apple Health App nicht verwenden, lohnt es sich, den Abschnitt Medical ID auszufüllen. Das liegt daran, dass die Details, die Sie hier eingeben, wie Ihre Allergien und Kontaktinformationen für Ihre nächsten Angehörigen, auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden, wenn jemand auf den Notfall-Link des Dialers tippt.

Wichtig für den User ist, die Medical-ID auszufüllen

Ihr medizinischer Ausweis kann Ersthelfern wichtige Informationen über Sie geben, aber auch Ihnen helfen, Ihr Telefon zurückzubekommen. Es ist einer der wenigen iPhone-Tipps, die Ihr Leben retten können.

Mit anderen Worten, jeder, der Ihr Gerät abholt, kann auf diese Informationen zugreifen. Wenn Sie also Ihr Telefon verlieren, kann eine Person durch Tippen eine Möglichkeit finden, es zurückzugeben.

  • Um Ihre medizinische ID zu finden, rufen Sie die App Einstellungen auf, suchen Sie nach Gesundheit, tippen Sie auf medizinische ID und klicken Sie auf Bearbeiten. Geben Sie dann die gewünschten Informationen ein. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass dies für andere möglich ist, schalten Sie den Schalter „Wenn gesperrt anzeigen“ auf „Ein“.

Eine weitere, bekanntere Möglichkeit, ein verlorenes Gerät zu finden, ist die Funktion „Mein iPhone suchen“, mit der Sie Ihr Telefon auf einer Karte verfolgen können. Aktivieren Sie die Funktion in der App Einstellungen, indem Sie auf Ihren Namen tippen und Find My auswählen.

Benachrichtigungen per Kamerablitz erhalten

Diejenigen unter Ihnen, die einen visuellen Telefonalarm einem akustischen vorziehen, werden diese relativ geheime Einstellung mögen: Sie können den Blitz Ihrer Kamera mehrmals blinken lassen, wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten.

  • Um die Funktion zum Laufen zu bringen, gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf Barrierefreiheit. Geben Sie dann Audio/Visual ein und schalten Sie den LED-Blitz für Warnmeldungen auf „Ein“. Wenn Sie im Ruhemodus des Telefons nicht gestört werden möchten, können Sie den Blitz anweisen, dass er dann nicht aufleuchtet.

Dies ist ein Trick mit der iPhone-Kamera, der nichts mit Fotos zu tun hat – stellen Sie nur sicher, dass niemand denkt, dass Sie eine Aufnahme von ihnen machen, wenn Sie unterwegs sind.

Bringe Siri bei, Spitznamen zu verwenden

Siri ist ziemlich geschickt darin herauszufinden, wen Sie schreiben oder anrufen möchten. Sie können den Vorgang jedoch beschleunigen, indem Sie Ihren Kontakten Spitznamen wie „Mama“ oder „Lizzie“ hinzufügen. Tatsächlich hat die Kontakte-App von Apple ein spezielles Feld dafür, und Siri kann damit Personen identifizieren.

  • Um einen Spitznamen manuell einzugeben, öffnen Sie eine beliebige Kontaktkarte, tippen Sie auf Bearbeiten, wählen Sie Feld hinzufügen und wählen Sie den Spitznamen aus der Liste. Siri wird sich auch an deine Beziehungen erinnern. Sagen Sie dem Assistenten, er soll „Mama anrufen“ oder „meinen Chef anrufen“ und er fragt, zu welchem ​​Kontakt diese Bezeichnung gehört und ob er sich für zukünftige Anrufe merken soll.
  • Wenn Sie eine Beziehung manuell zuweisen möchten, tippen Sie auf Ihre eigene Kontaktkarte, klicken Sie auf Bearbeiten und fügen Sie dann den zugehörigen Namen hinzu. Wählen Sie aus einer Reihe verschiedener Beziehungen und tippen Sie auf das Symbol „i“, um diese Beziehung mit einem bestimmten Kontakt zu verknüpfen.

Vergrößern, was die Kamera sieht

Die Möglichkeit, reale Bilder heranzuzoomen, kann sich in allen möglichen Situationen als hilfreich erweisen, beispielsweise wenn Sie in einem schwach beleuchteten Restaurant auf eine Speisekarte blinzeln.

  • Um es zu verwenden, gehen Sie zu Einstellungen, öffnen Sie die Eingabehilfen und tippen Sie dann auf Lupe, um die Funktion einzuschalten. Wenn die Lupe aktiviert ist, können Sie die iOS-Kamera-App starten und dreimal auf die Seitentaste (die Home-Taste bei älteren Telefonen) tippen, um die Lupenoption aufzurufen. Verwenden Sie den Schieberegler am unteren Bildschirmrand, um alles genauer zu betrachten – sogar näher als der Zoom Ihrer Kamera.

Markieren Sie E-Mail-Anhänge mit einer Stift/Farbfunktion

Manchmal vermittelt ein E-Mail-Anhang allein nicht genügend Informationen. Kommentieren Sie es also mit der integrierten Mail-App von Apple. Digitale Kritzeleien, Textüberlagerungen, ein Vergrößerungsfenster zum Vergrößern, digitale Signaturen – all dies können Sie über E-Mail-Anhänge hinzufügen.

  • Um ein erhaltenes Bild oder einen PDF-Anhang zu ändern, öffnen Sie es einfach und tippen Sie oben rechts auf das Markup-Symbol (eine Stiftspitze in einem Kreis). Wenn Sie auf Fertig klicken, werden Sie gefragt, wie Sie antworten möchten oder ob Sie Ihre Änderungen verwerfen möchten.
  • Wenn Sie antworten oder eine neue Nachricht erstellen, können Sie Ihre E-Mail überprüfen, bevor Sie sie senden. Tippen Sie bei einer Datei, die Sie an eine neue E-Mail angehängt haben, auf den Anhang und wählen Sie Markup.