iPhone Services Logo

7 einfache Schritte um mehr Speicherplatz auf Ihrem iPhone zu gewinnen.

Falls es Ihnen wie mir geht, scheint es, dass Ihrem Handy immer zu den unpassendsten Zeiten der Speicherplatz ausgeht. Wenn Ihr iPhone-Speicher voll oder fast voll ist, brauchen Sie einen Weg, um schnell Speicherplatz auf Ihrem Gerät freizugeben.

Ich habe mindestens vier Generationen des iPhones gehabt, also weiß ich ein bisschen was darüber, wie man Ergebnisse bekommt. In diesem Artikel gehe ich auf einige Schritte ein, die Sie unternehmen können, um mehr Speicher freizugeben.

Haben Sie zuviele Dateien auf Ihrem Gerät?

Vielleicht fragen Sie sich, warum Ihr iPhone überhaupt keinen Speicher mehr hat. Die kurze Antwort ist, dass Sie möglicherweise zu viele Videos, Fotos, Apps, weitere Dateien und Sonstiges auf Ihrem Gerät gespeichert haben.

Bevor Sie mit dem Löschen von Dateien beginnen, sollten Sie zunächst herausfinden, was genau den meisten Speicherplatz auf Ihrem Gerät belegt.

Um das herauszufinden, gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „iPhone-Speicher“ und Sie sollten ein Balkendiagramm sehen, das zeigt, wie viel Speicherplatz Sie haben, etwa so:

iPhone Speicher, Übersicht auf dem Display

Auf dem Screenshot oben sehen Sie, dass Apps den größten Teil des Platzes auf meinem iPhone einnehmen, gefolgt von Nachrichten und Fotos.

Hier sind 7 Schritte zum Speicher leeren

Hier sind einige Empfehlungen, die Ihnen Apples iPhone-Speicheranzeige zeigt, um mehr Platz freizugeben:

1. Alte iMessages automatisch löschen

Nachrichten, Anzeige auf dem Display

wenn Sie zu Einstellungen > Nachrichten > Nachrichtenverlauf gehen, können Sie auswählen, wie lange Sie alte Konversationen aufbewahren möchten. Sie haben drei Optionen zur Auswahl:

  • 30 Tage
  • 1 Jahr
  • Für immer

Das Auswählen einer Option zum automatischen Löschen Ihrer iMessages ist eine großartige Möglichkeit, regelmäßig Speicherplatz auf Ihrem Gerät zu sparen, ohne dass Sie es überhaupt bemerken.

2. Große Anhänge überprüfen

Grosse Anhänge von Dateien überprüfen

Sie können auch große Dateien überprüfen, damit Sie entscheiden können, ob Sie sie löschen möchten.

3. Nicht verwendete Apps deinstallieren

Viele von uns haben Apps, die wir selten benutzen. Sie nehmen nur Platz weg, den wir für andere Dinge brauchen.

Wenn Sie auf dem Bildschirm „Speicher“ des iPhone nach unten scrollen, können Sie die installierten Apps zusammen mit dem Zeitpunkt des letzten Öffnens sehen.

Suchen Sie einfach die Zeile „Zuletzt verwendet“ unter dem Namen der App, um zu entscheiden, ob Sie sie behalten oder löschen sollten, um Platz zu sparen.

Überprüfung des Speichers, Displayanzeige

Wenn Sie auf die App klicken, gibt Ihnen das iPhone auch die Möglichkeit, die App zu “ Offloaden“, wodurch sie von Ihrem Gerät gelöscht wird, aber alle Dokumente und Daten wiederhergestellt werden, falls Sie sich für eine Neuinstallation der App entscheiden.

Sichern Sie Ihre Dateien mit einem Cloud-Speicherdienst

Wenn Ihr iPhone Speicher voll ist, können Sie sich auch dafür entscheiden, Ihre Dateien in einem Cloud-Account zu speichern, anstatt auf Ihrem Handy. Wenn Sie diese Option wählen, ist die offensichtliche Wahl für einen iPhone-Benutzer iCloud, das mit 5 GB kostenlosem Speicherplatz ausgestattet ist. Hier sind einige andere beliebte Cloud-Speicherdienste, die Sie kostenlos nutzen können:

  • Dropbox: Basis-Konto mit 2 GB kostenlosem Speicherplatz
  • Google Drive: Kostenloses Konto mit 15 GB freiem Speicherplatz (einschließlich Ihrer anderen Google-Konten)
  • OneDrive: Basis-Abo mit 5 GB kostenlosem Speicherplatz
Sichern Sie Ihre iPhone-Dateien auf Ihrem Computer

Sie können Ihr iPhone auch auf einem Desktop-Computer oder Tablet sichern. Sie können dies tun, indem Sie Ihr iPhone mit einem Kabel an Ihren Computer anschließen oder indem Sie es mit einem iCloud-Konto synchronisieren, das auf Ihrem Desktop installiert ist.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Dateien auf Ihrem PC zu speichern, ist die gute Nachricht, dass Ihr iPhone nicht mehr die einzige Datenbank für Ihre Dateien und Daten ist.

Die weniger gute Nachricht ist, dass diese Option ziemlich viel Platz auf Ihrem Computer beanspruchen kann. Hier erfahren Sie, wie Sie Fotos von Ihrem iPhone übertragen können.

Infografik für mehr Speicher auf dem iPhone

 

6. Fotos verwalten

Apropos iCloud: Wenn Sie zu Einstellungen > Apple ID > ICloud > Fotos gehen, finden Sie mehrere Optionen, mit denen Sie Platz sparen können, indem Sie die Bilder auf Ihrem iPhone verwalten. Sie beinhalten die Fähigkeit:

  • Fotos automatisch in die iCloud zu laden: Sobald Sie die Schaltfläche „iCloud-Fotos“ aktiviert haben, müssen Sie nicht mehr überlegen, ob Ihre Fotos in der Cloud sind: Sie sind es alle! Dies kann eine großartige Maßnahme zur Datenreduzierung für Ihr Telefon sein.
  • Fotos und Videos zu entfernen: Wenn Sie die Schaltfläche „iCloud-Fotos“ auf „Aus“ schalten, werden Sie aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie alle Bilder und Videos, die auf Ihrem Gerät optimiert wurden, „vom iPhone entfernen“ möchten.
  • Den Fotostream aktivieren: Wenn Sie die Funktion „In meinen Fotostream hochladen“ einschalten, werden die neuen Fotos der letzten 30 Tage in die Cloud gesendet. So können Sie sie von Ihrem Gerät löschen und Speicherplatz sparen.
  • iPhone-Speicher zu optimieren: Wenn Sie diese Funktion aktiviert haben, werden Fotos in voller Auflösung automatisch verkleinert und durch kleinere Versionen ersetzt, die weniger Speicherplatz benötigen.

7. Mehr mobile Daten kaufen

Abgesehen von den Optionen, mit denen Sie Dateien auf Ihrem Telefon verwalten können, möchten Sie vielleicht einfach mehr Speicherplatz kaufen, was Sie über einen der oben aufgeführten Cloud-Dienste tun können.

Abschließende Überlegungen:

Hier sind die besten Möglichkeiten, um Speicherplatz auf Ihrem iPhone freizugeben:

Löschen Sie alte E-Mails und Anhänge.

Überprüfen Sie alte Videos und andere große Mediendateien.

Deinstallieren Sie Apps, die Sie nicht verwenden.

Sichern Sie Ihre Dateien in der Cloud.

Übertragen Sie Dateien auf einen Computer.

Verwalten Sie Fotos.

Kaufen Sie mehr Daten (wenn Sie müssen).