iPhone Services Logo

20 iPhone 13 Tricks die im Alltag helfen

Und los geht es, damit Sie keine Zeit verlieren:

Teile mit Siri

Als eine der besten Funktionen können Sie Elemente wie Fotos, Webseiten, Inhalte von Apple Music oder Apple Podcasts, Apple News-Geschichten, Maps-Standorte und mehr auf dem Bildschirm teilen. Sagen Sie zum Beispiel einfach „Sende dies an Thomas“ und Siri wird es tun. Wenn das Element nicht geteilt werden kann, bietet Siri an, stattdessen einen Screenshot zu versenden.

5G-Symbole verstehen

Ihr iPhone 13 verfügt über eine verbesserte 5G-Konnektivität gegenüber dem iPhone 12. Das ermöglicht unglaubliche Download- und Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 4,0 Gbit/s bzw. 200 Mbit/s.

Wenn Sie sich in einem Gebiet mit 5G-Abdeckung für Ihren Mobilfunkanbieter befinden und Ihr 5G-Mobilfunktarif aktiviert wurde, wird in der Statusleiste ein 5G-Symbol angezeigt. Es gibt drei verschiedene Statussymbole, die Sie im Auge behalten sollten:

  • 5G, 5G, 5GUW und 5G UC.
  • 5G – zeigt normale 5G-Netzverfügbarkeit an.
  • 5G / 5GUW / 5G UC – zeigt eine schnellere Verfügbarkeit von 5G-Hochfrequenznetzen an.

Smart Data-Modus verwalten

5G ist großartig. Aber es kann auch die Akkulaufzeit Ihres iPhones verkürzen. Um dies zu beheben, hat Apple die Smart Data Mode-Funktion in das Phone integriert, eine Funktion, die je nach Netzwerkaktivität zwischen 5G und 4G wechselt.

Sie benötigen beispielsweise kein 5G, wenn Sie in Ihren Twitter- und Facebook-Timelines nach unten scrollen. Der Smart Data Mode lässt Ihr iPhone in diesen Fällen 4G verwenden. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, ein Video auf Apple TV herunterzuladen, nutzt Ihr iPhone automatisch schnelleres 5G.

Um den Smart Data Mode auf Ihrem iPhone 13 Pro Max zu verwalten, gehen Sie zu Einstellungen > Mobilfunk > Sprache & Daten. Wählen Sie 5G Auto, um den Smart Data Mode zu aktivieren, oder 5G On, um die Funktionalität zu deaktivieren – 5G On verwendet immer das 5G-Netzwerk, wenn es verfügbar ist, dies kann jedoch die Akkulaufzeit Ihres iPhones verringern.

20W USB-C Netzteil kaufen

Im Lieferumfang des iPhone 13 ist kein Ladeadapter enthalten.

Im Lieferumfang ist nur ein Kabel enthalten – ein USB-C-auf-Lightning-Kabel. Daher benötigen Sie einen USB-C-Ladeadapter. Mit einem USB-C-Kabel und einem USB-C-Ladeadapter kann das iPhone mit höheren Geschwindigkeiten aufgeladen werden. Mit USB-C können Sie das iPhone in etwa einer halben Stunde auf 50% aufladen.

Die höchste Wattleistung, die das iPhone verwenden wird, beträgt etwa 22 Watt, so dass ein 20-Watt- oder 30-Watt-Ladegerät zu ungefähr der gleichen Ladegeschwindigkeit führt. Aber grundsätzlich ist jedes USB-C-Ladegerät deutlich schneller als die alten USB-A-Ladegeräte.

Holen Sie sich ein MagSafe-Ladegerät

Das iPhone 13 verfügt auf der Rückseite des Geräts über einen Magnetbereich namens MagSafe. MagSafe ist im Wesentlichen eine bessere Version von Qi, da sich die Magnete automatisch mit dem Gehäuse ausrichten.

Mit der sicheren Magnetbefestigung ermöglicht Apple das Aufladen von MagSafe-Ladegeräten mit bis zu 15 Watt. Wählen Sie also für das beste kabellose Laden MagSafe statt Qi … aber das USB-C-Kabel ist insgesamt immer noch das schnellste.

FaceTime HD-Anrufe

Ein weiterer Vorteil von 5G ist die Möglichkeit, FaceTime-Videoanrufe in 1080p HD auf Ihrem Gerät durchzuführen. Sie können dies aktivieren, indem Sie zu Einstellungen> Mobilfunk> Datenmodus gehen und Mehr Daten auf 5G zu FaceTime in HD über 5G zulassen auswählen. Verwenden Sie alternativ WLAN, um FaceTime HD-Anrufe durchzuführen.

A15 Chip mit extremer Leistungsfähigkeit

FaceTime Augenkontakt

Sie können FaceTime HD auf dem iPhone 13 mit Augenkontakt ergänzen, um Ihr Erlebnis mit FaceTime-Videoanrufen zu verbessern. Im Wesentlichen erweitert die Augenkontaktfunktion den FaceTime-Anruf, damit es so aussieht, als würden Sie die Person anstatt auf den Bildschirm sehen. Sie können dies aktivieren, indem Sie zu Einstellungen> FaceTime gehen und den Schalter neben dem Augenkontakt aktivieren.

Nachtmodus für alle Kameras

Alle Kamerasensoren verfügen über eine Nachtmodusfunktion. Auf diese Weise können Sie Aufnahmen im Nachtmodus sowohl mit der Tele- als auch mit der Ultra-Weitwinkel-Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen machen.

Bildmetadaten anzeigen

Die Fotos-App auf dem iPhone 13 hat mit dem neuen iOS 15-Software-Update eine dringend benötigte Funktion. Es kann jetzt die Bildmetadaten oder EXIF-Daten für Fotos anzeigen, die auf Ihrem iPhone aufgenommen und gespeichert wurden. Starten Sie dazu die Fotos-App und tippen Sie auf das Foto, für das Sie die Metadaten anzeigen möchten.

Tippen Sie anschließend auf die Info-Schaltfläche „i“, um die verwendete Kamera, den Objektivtyp, die Brennweite, die Verschlusszeit, die Bildauflösung, die Dateigröße, den Standort und mehr anzuzeigen.

Verwenden Sie iCloud Private Relay

Wenn Private Relay aktiviert ist, werden alle Ihre Surfaktivitäten in Safari über zwei Internet-„Hops“ oder Relays geleitet. Ihre Daten werden verschlüsselt und dann an Apple gesendet, sodass Ihr ISP keine Ihrer Webbrowser-Anfragen sehen kann.

Bitte beachte: iCloud Private Relay ist nur für zahlende iCloud-Benutzer verfügbar. Um dies zu aktivieren, gehen Sie zum Menü Einstellungen > iCloud > Privates Relay.

Drag & Drop von Inhalten über Apps hinweg

Mit diesem iPhone 13 Trick können Sie Text, Fotos, Links, Videos, Dokumente, Audiodateien, PDFs und mehr per Drag & Drop verschieben. Drücken Sie dazu einfach lange auf ein Bild/Video/eine Datei aus einer App, öffnen Sie eine andere App und legen Sie sie dort ab. Beenden Sie die App, ohne Ihren Finger vom Bildschirm zu nehmen, und öffnen Sie eine andere App mit einem anderen Finger und legen Sie den Inhalt ab.

Dieser neue Drag-and-Drop-Trick zum Kopieren/Einfügen von Texten, Fotos und anderen Dateien ist ziemlich nützlich und macht das Verschieben von Dingen viel schneller. Es ist nur eine der vielen neuen Funktionen in iOS 15, die vielen Benutzern das Leben leichter machen. Sie können es in Ihren Lieblings-Apps ausprobieren, um zu sehen, ob es funktioniert, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn dies nicht der Fall ist. Wir sind sicher, dass die meisten Apps die Funktion zu gegebener Zeit unterstützen werden.

Videos in Dolby Vision aufnehmen

Das iPhone 12 war letztes Jahr das erste Smartphone der Welt, das das Aufnehmen von Videos in Dolby Vision ermöglichte. Allerdings waren die Nicht-Pro-Modelle auf 4K30fps beschränkt. Diesmal gibt es keine solche Einschränkung. Wenn Sie also das iPhone 13 mini oder das iPhone 13 haben, können Sie jetzt atemberaubende 4k60fps-Dolby-Vision-Videos aufnehmen und sie direkt von Ihrem Gerät bearbeiten.

Verwenden Sie die Kamera Ihres iPhones, um beliebige Texte zu scannen

Haben Sie sich jemals gewünscht, Sie könnten die Kamera Ihres iPhones auf ein Schild oder ein Stück Papier richten und es automatisch identifizieren und dann den Text in eine E-Mail oder ein Dokument kopieren? Hier kommt Live Text ins Spiel – mit diesem neuen iPhone 13 Trick können Sie Text von Fotos und Ihrer iPhone-Kamera scannen und kopieren, auch wenn er handgeschrieben ist.

Und sobald Sie den Text gezogen haben, können Sie ihn in ein beliebiges Textfeld einfügen. Es ist großartig, um schnell Adressen, Telefonnummern und alles andere zu teilen, was Sie nicht manuell eingeben möchten.

iPhone 13-Display bietet ein starkes Farbspektrum

Um die neue Textscanfunktion zu verwenden, drücken Sie lange in ein Textfeld, als ob Sie die Aufforderung zum Kopieren und Einfügen verwenden würden. Nur sehen Sie jetzt eine Schaltfläche zum Scannen von Text. Möglicherweise sehen Sie auch eine Schaltfläche, die nur das Scan-Symbol verwendet, das wie ein Blatt Papier mit Klammern aussieht.

Tippen Sie auf die Schaltfläche, die dann Ihre Tastatur durch den Sucher Ihrer iPhone-Kamera ersetzt. Richten Sie Ihre Kamera auf das, was Sie scannen möchten, und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie die Kamera beispielsweise zu schnell bewegen, blinkt die Meldung „Langsamer“ auf dem Bildschirm.

Wenn Sie die Kamera und den Text genau richtig ausrichten, sehen Sie eine Live-Vorschau des Textes, den Ihr iPhone identifiziert und bereit ist, in Ihrem Dokument zu platzieren. Tippen Sie auf die Schaltfläche Einfügen, wenn Sie fertig sind.

Nachtmodus deaktivieren

Das iPhone 13 aktiviert bei schlechten Lichtverhältnissen automatisch den Nachtmodus für die bestmöglichen Fotos. Wenn Sie den ‌‌Nachtmodus‌‌ nicht aktivieren möchten, wenn Sie bei schlechten Lichtverhältnissen fotografieren, können Sie ihn ausschalten, indem Sie auf die gelbe Schaltfläche ‌‌Nachtmodus‌‌ tippen, wenn sie oben im Sucher angezeigt wird.

Das Problem ist, wenn Sie die Kamera-App erneut öffnen und der Sensor schwaches Licht erkennt, wird der ‌Nachtmodus‌ automatisch wieder aktiviert. In iOS 15 können Sie den ‌Nachtmodus‌ deaktivieren und sicherstellen, dass er ausgeschaltet bleibt. Gehen Sie zu Einstellungen -> Kamera -> Einstellungen beibehalten und aktivieren Sie den Nachtmodus-Schalter.

Makrofotos aufnehmen

Das iPhone 13 kann mit einem neuen Makromodus Ultra-Nahaufnahmen machen. Öffnen Sie einfach die Kamera-App und tippen Sie auf die 0,5X-Taste, um das Ultraweitwinkelobjektiv zu verwenden automatisch erkennen und ein Makrofoto aufnehmen.

Makrovideos aufnehmen

Ihr Smartphone kann jetzt auch Makro-Videos aufnehmen! Öffnen Sie einfach die Ultra-Wide-Kamera. Bringen Sie Ihr Gerät in die Nähe eines Objekts und der Makromodus funktioniert automatisch.

Super Videos drehen… wie im Kino

Der Cinematic-Modus ist so konzipiert, dass er wie ein virtueller Fokus-Puller wirkt. Der Cinematic-Modus ahmt professionelle Videografietechniken nach, indem er erkannten Motiven spontan Tiefenschärfeeffekte hinzufügt. Softwarealgorithmen werden verwendet, um Personen, Haustiere und Objekte zu erkennen und zu fokussieren, die sich von unscharfen Hintergründen abheben sollen.

Nehmen Sie unbedingt Cinematic Videos auf Ihrem iPhone 13 auf, wenn Sie Ihre Videos auf die nächste Stufe bringen möchten.

Nutzen Sie eine hohe Vielfalt bei der Erstellung eigener Videos

AirPlay 4K HDR-Inhalte

Wenn Sie ein Apple TV der zweiten Generation oder einen AirPlay 2-fähigen Smart-TV haben, können Sie 4K HDR-Inhalte mit Ihrem iPhone 13 AirPlay aufnehmen. Sobald Ihr Mac die macOS Monterey-Unterstützung erhält, können Sie auch AirPlay-Videos darauf abspielen.

Schnelles Aufnehmen von Videos

Um ein QuickTake-Video aufzunehmen, halten Sie einfach den Auslöser gedrückt. Lassen Sie den Knopf los, um die Aufnahme zu stoppen. Wischen Sie mit dem Finger nach rechts, wenn Sie komplett zur Videoaufnahme wechseln möchten.

Aufnehmen in Apple ProRAW

ProRAW bedeutet, dass Sie keine teure DSLR mehr benötigen, um beeindruckende Bilder auf professionellem Niveau aufzunehmen.
Um Apple ProRAW zu verwenden, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie die Funktion aktivieren. So machen Sie das:

Öffnen Sie die App Einstellungen und gehen Sie zu Kamera > Formate. Schalten Sie Apple ProRAW ein. Wenn Sie das nächste Mal in die Kamera-App gehen, sollten Sie eine Schaltfläche zum Ein- und Ausschalten von Apple ProRAW sehen.

Holen Sie sich das MagSafe Wallet Case mit Find My Support

Wenn Sie dazu neigen, Ihr iPhone häufig zu verlieren oder zu verlegen, holen Sie sich die neue MagSafe Wallet-Hülle von Apple. Die Hülle kann nützlich sein, wenn Sie Ihr iPhone nicht direkt verfolgen können. Sie können stattdessen versuchen, Ihre Wallet-Hülle zu finden. Neben dem iPhone 13 hat Apple eine aktualisierte MagSafe Wallet-Hülle mit integrierter Find My-Funktion auf den Markt gebracht.

Wenn Sie also versehentlich Ihre Wallet verlieren, wenn sie sich von Ihrem iPhone löst, können Sie die Find My App starten, um sie wie mit anderen zu finden Apple-Geräte oder -Gegenstände, die an Ihre Apple AirTags angeschlossen sind.

In diesem Fall benachrichtigt Sie die MagSafe Lederbrieftasche über den letzten bekannten Ort, an dem die Brieftasche vom Telefon getrennt wurde. Es wird jedoch kein Echtzeit-Tracking bieten.

Videos im Bild-in-Bild-Modus ansehen

Mit Bild in Bild können Sie in einer Ecke Ihres Bildschirms Videos ansehen oder FaceTime-Anrufe anzeigen, während Sie andere Apps weiterhin verwenden. Es funktioniert auf jedem iOS 15-kompatiblen Telefon, profitiert jedoch offensichtlich von der größeren Bildschirmgröße neuerer Telefone wie dem iPhone 13 Pro Max.

Die meisten großen Video-Apps unterstützen PiP sowie Browser-Videos über Safari. Wischen Sie nach oben, während Sie ein Video im Vollbildmodus ansehen, und Sie sollten sehen, dass das Video automatisch in einem schwebenden PiP-Bereich angezeigt wird.

Akkulaufzeit bei 5G verlängern

 

Standardbrowser ändern

Der Standardbrowser kann mit wenigen einfachen Schritten geändert werden. Wenn Sie es ändern, wird jede URL oder webbasierte Datei, auf die Sie tippen, in Ihrem Browser Ihrer Wahl geöffnet, sofern Ihr Telefon dies unterstützt.

Um den Standardbrowser auf zu ändern, öffnen Sie die App Einstellungen und wählen Sie die App aus, die Sie als Standard festlegen möchten. Tippen Sie dann auf Standardbrowser-App und legen Sie die App als Standard fest.

Verfolgen Sie Ihr iPhone, auch wenn es ausgeschaltet ist

Dank iOS 15 können Sie jetzt ein verlorenes oder fehlendes iPhone 13 in Find My finden – selbst wenn es ausgeschaltet oder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde. Dies kann Ihnen helfen, ein fehlendes iPhone 13 zu finden, dessen Akku schwach war oder das möglicherweise von einem Dieb ausgeschaltet wurde.