iPhone Services Logo

iPadOS-Tipps und -Tricks, die Ihr iPad viel nützlicher machen

Die folgenden Tipps und Tricks gelten speziell für das iPad, mit mehreren neuen Funktionen, die in iOS 14 eingeführt wurden und auch in iPadOS verfügbar sind. Weitere Informationen zur Verwendung der neuen Funktionen von iOS 14 finden Sie hier. Die folgenden Tipps und Tricks sind die neuesten verfügbaren, die iPadOS 13 bis iPadOS 14.4 umfassen.

Bei einem iPad-Displayschaden können Sie hier mehr Informationen finden.

So verwenden Sie den Startbildschirm

Der iPadOS-Startbildschirm bietet mehr Platz für Apps und ermöglicht es Ihnen, einige Widgets der Heute-Ansicht dauerhaft auf dem Display zu positionieren, wenn sich das Gerät im Querformat befindet. Gehen Sie zu Einstellungen > Startbildschirm & Dock und tippen Sie auf Mehr oder Größer. More bietet Platz für bis zu 30 App-Symbole auf dem Startbildschirm, während Bigger Platz für 20 App-Symbole bietet.

Wenn Sie auf Mehr tippen, können Sie den Startbildschirm nach rechts wischen, um die Heute-Ansicht anzuzeigen, wann immer Sie möchten. Oder Sie können die Heute-Ansicht dauerhaft auf dem Startbildschirm belassen.

Der Homescreen liefert mehr Platz für Apps

So stapeln Sie Widgets

Mit iPadOS 14 können Sie die Benutzeroberfläche der Heute-Ansicht jetzt noch weiter anpassen, indem Sie Widget-Stacks erstellen. Tippen und halten Sie zunächst eine beliebige Stelle auf dem Startbildschirm, um die Bearbeitungsoberfläche aufzurufen – dort wackeln die App-Symbole und Sie können die Plus- und Minus-Steuerelemente oben links von jedem Symbol und Stapel sehen. Tippen Sie auf die Schaltfläche Stapel bearbeiten, um anzupassen, welche Apps Sie in welcher Reihenfolge sehen können.

Verwenden Sie das Symbol mit den drei Balken rechts neben jedem Widget, um die Reihenfolge zu ändern. Widgets werden sowohl im Quer- als auch im Hochformat angezeigt, wobei Sie bei letzterem entweder die Heute-Ansicht oder die App-Symbole anzeigen können – aber nicht beide gleichzeitig.

Widgets stapeln

 

So verwenden Sie die universelle Suche

Mit iPadOS 14 hat Apple die Suchfunktionen Spotlight-ähnlicher sowie schneller, genauer und weniger aufdringlich gemacht. Wischen Sie einfach vom oberen Rand des Bildschirms nach unten (nicht ganz oben, da dies den Sperrbildschirm aufruft, ganz oben). Von dort aus können Sie die Suchleiste als Adressleiste verwenden, indem Sie eine URL oder einen Suchbegriff eingeben, ohne zuerst eine Suchmaschine oder Safari starten zu müssen.

So suchen Sie richtig

 

So verwenden Sie Scribble

Eine neue Funktion in iPadOS 14 ist Scribble für den Apple Pencil. Damit können Sie in alle verfügbaren Textfelder auf Ihrem iPad von Hand schreiben – Sie können jetzt also überall schreiben, wo Sie früher getippt haben. Und es funktioniert ziemlich gut beim Übersetzen Ihrer Handschrift in Text oder Sie können es in Ihrem eigenen Gekritzel belassen.

Scribble richtig anwenden

 

So übersetzen Sie Sprachen in Safari

Während iPadOS 14 die neue Übersetzer-App von iOS 14 fehlt, können Sie mit dem neuesten iPadOS problemlos ausländische Websites in Safari übersetzen. Tippen Sie einfach auf das AA-Symbol in der URL-Leiste und tippen Sie auf Ins Englische übersetzen. Sie können die gleiche Methode auch verwenden, um zurück in die Originalsprache zu übersetzen.

Safari übersetzt Sprachen

 

So pinnen Sie Nachrichten an

Sowohl mit iOS 14 als auch mit iPadOS 14 können Sie bis zu neun Einzelgespräche oder Gruppenchats in Nachrichten oben auf dem Bildschirm anheften, um den Überblick über Ihre bevorzugten oder wichtigsten Gesprächsthemen zu behalten. Starten Sie die Nachrichten-App auf Ihrem iPad und drücken Sie lange auf die Konversation, die Sie oben anheften möchten. Tippen Sie dann im resultierenden Menü auf den Pin.

Nachrichten pinnen

 

So verwenden Sie App-Seitenleisten

Sidebar ist eine neue Designfunktion für iPadOS 14, die Apple zu seinen Standard-Apps wie Fotos, Notizen und Musik hinzugefügt hat. Sie können Dateien per Drag-and-Drop verschieben und einfacher in Apps navigieren oder Elemente verschieben. Es wird erwartet, dass weitere Entwickler in Zukunft die Sidebar zu ihren Drittanbieter-Apps hinzufügen.

So verwenden Sie die schwebende Tastatur

Die schwebende Tastatur, eine verkleinerte Version der Tastatur auf dem ‌iPad‌, kann überall auf dem Bildschirm positioniert werden. Es ist ideal für die einhändige Bedienung und weniger aufdringliche Positionierung. Um darauf zuzugreifen, ziehen Sie die Tastatur zusammen, bis sie verkleinert wird, oder drücken Sie lange auf das Tastatursymbol, um die schwebende Option anzuzeigen, und tippen Sie dann darauf. Spreizen Sie zwei Finger, um die Tastatur in voller Größe wieder zu aktivieren.

So bearbeiten Sie Text

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Text in iPadOS zu bearbeiten, und dazu gehören praktische Möglichkeiten zum Kopieren, Einfügen, Rückgängigmachen und Wiederherstellen.

Ein einziges Antippen ruft einen Cursor hervor, den Sie mit Ihrem Finger frei an eine beliebige Stelle im Text bewegen können. Um Text auszuwählen, tippen Sie einfach doppelt auf ein Wort, danach können Sie es mit einer Drei-Finger-Ziehbewegung kopieren und mit einer Drei-Finger-Spreizung einfügen. Ein dreimaliges Antippen wählt einen ganzen Absatz aus.

Die Gesten zum Rückgängigmachen und Wiederherstellen umfassen das Wischen nach links mit drei Fingern zum Rückgängigmachen und nach rechts mit drei Fingern zum Wiederholen. Alle diese Gesten funktionieren mehr oder weniger wie in der Notes-App angekündigt, aber wir konnten sie in anderen Apps nicht zum Laufen bringen.

So verwenden Sie mehrere Fenster derselben App

Mit iPadOS können Sie mehrere Fenster derselben App anzeigen und verwenden, was für Multitasking praktisch ist. Sie können das zweite Fenster einer App aus dem Dock aktivieren, indem Sie zuerst eine Instanz der App öffnen und dann das Symbol derselben App einen Moment im Dock halten, bevor Sie es nach links oder rechts auf das Display ziehen. Sie können die zweite Instanz so positionieren, dass der Bildschirm in zwei Hälften geteilt oder ein Viertel des Bildschirms eingenommen wird.

App Exposé zeigt Ihnen alle geöffneten Fenster, die Sie für eine bestimmte App haben, in Slide Over oder Split View. Tippen Sie einfach auf ein Symbol im Dock und halten Sie es gedrückt, und Sie sehen alle geöffneten Fenster. Oder Sie können auf dem Startbildschirm lange auf ein App-Symbol drücken und Alle Fenster anzeigen auswählen.

So fügen Sie eine Maus in iPadOS hinzu

Ab iPadOS 13 können Sie eine Bluetooth-Maus mit Ihrem iPad synchronisieren. Schalten Sie zunächst Einstellungen > Eingabehilfen > AssistiveTouch ein. Verwenden Sie von dort aus Ihre Bluetooth-Einstellungen, um Ihr iPad mit Ihrer Maus zu koppeln. Schalten Sie Ihre Maus ein und Sie sollten einen kleinen runden Mauszeiger sehen.

Sie können das Aussehen des Cursors über Einstellungen > Eingabehilfen > Zeigersteuerung ändern. Verwenden Sie die Steuerelemente, um die Form, Farbe, Geschwindigkeit und sichtbare Zeit des Cursors zu ändern. Verwenden Sie dann Ihre Maus, um Ihr iPad zu navigieren und zu steuern.

So verwenden Sie Sidecar

Mit der Sidecar-Funktion können Sie ein iPad als zweites Display Ihres Mac verwenden. Um diese praktische Funktion nutzen zu können, müssen Sie MacOS Catalina oder höher auf einem Mac mit einem Prozessor wie Skylake oder besser ausführen. Wenn Sie ein Mac-Modell vor 2015 haben, ist diese Funktion leider nicht verfügbar.

Darüber hinaus muss Ihr iPad Apple Pencil ausführen können, damit Sidecar funktioniert. Um die Funktion auf kompatiblen Geräten zu aktivieren, tippen Sie in der Menüleiste auf die Schaltfläche AirPlay und wählen Sie Ihr iPad aus der Liste aus. Jetzt haben Sie einen praktischen zweiten Bildschirm zum Arbeiten oder Spielen.